#Initiate20

Lernen ist das Neue Arbeiten?! - Aus einem BarCamp wird eine ZukunftsInitiative

Nach dem erfolgreichen Auftakt der #Initiate19 in Zürich sollte das Barcamp #Initiate20 nach Wien kommen.

BarCamps sind offene, selbstgesteuerte Treffen von Expertinnen und Experten, die von Hosts zu einem bestimmten Motto angeboten werden.

Doch in Zeiten des Corona-Virus kommt es anders.

Was ist #Initiate?

#Initiate ist als Austausch-Plattform durch einen Diskurs auf twitter entstanden. Alles dreht sich ums Lernen und was es dafür braucht, damit Lernen gelingen kann.

In diesem Jahr wollen wir den #Initiate-Gedanken unter den besonderen Umständen anders umsetzen. Barcampen können wir später immer noch.

Lernen ist das Neue Arbeiten?!

Das Motto spannt das Feld rund ums Lernen in Organisationen vom selbstverantwortlichen Lernen des Einzelnen bis hin zu selbstgesteuerten Angeboten der Personalentwicklung auf.

In unserem Fokus stehen Fragen wie z.B.

  • Wie wird gelernt, vor, während, nach und für die eigene Arbeit? Wie sehr verschwimmen die Grenzen von Lernen und Arbeiten heute schon und wie sehr müssen sie das in Zukunft noch?
  • Wie wird dieses Lernen am Besten in Organisationen organisiert? Wer hat dabei welchen Anteil bzw. welche Rolle?
  • Und was müssen Organisationen oder Ausbildungsinstitutionen dafür alles bereitstellen und leisten, um Wirkungen zu ermöglichen?

#Initiate20 Video-Teaser (2 min)

Unsere Video-Talks übers Lernen und Arbeiten

Susanne Pöchacker, Dagny Schreiner und Herwig Kummer sprechen über tradierte Vorstellungen von Lernen und was das mit #Initiate20 zu tun hat. (24:20 min)

Wir unterhalten uns mit Christoph Schmitt , Bildungsgestalter, Coach und #initiate19 Organisator, über Post-Corona, Lernen, Arbeiten, und den Kontrollverlust in Krisenzeiten. (30:14 min)

Diesmal sprechen wir mit Martin Geisenhainer, der gerade von der Swisscom in sein eigenes Business participation.rocks gewechselt ist, über Lernen in Organisationen, Selbstverantwortung und Wirkungsmessung. (36:07 min)

Hier sprechen wir mit Lisa David darüber, was es fürs Lernen braucht, wozu innere Clowns hilfreich sein können. Und stellen ganz generell die Frage: Könnte es nicht auch anders sein? (37:48 min)

Zu Gast ist diesmal Michael Köttritsch, Resortleiter "Management & Karriere" bei der Tageszeitung "Die Presse". Mit ihm sprechen wir über Fehler- und Lernkultur, über nötige organisatorische Flexibilitäten und warum Lernen wie Küssen ist. (32:25 min)

Wir drei laden am 19. März 2021 nach Wien ein ...

  • PersonalentwicklerInnen und TrainerInnen sowie
  • MitarbeiterInnen und Führungskräfte aus Organisationen,
  • externe Dienstleister/Anbieter (TrainerInnen, Weiterbildungsinstitute) sowie
  • VertreterInnen von Ausbildungsinstitutionen sowie ForscherInnen

Susanne Pöchacker und ich waren beim BarCamp #Initiate19 dabei und haben dieses Event für 2020 / 2021 nach Wien geholt.

Gemeinsam mit Dagny Schreiner organisieren wir diese Initiative und das BarCamp ehrenamtlich. Die Räume werden uns dankenswerter von der mdw (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien) und dem zfm (Zentrum für Weiterbildung) zur Verfügung gestellt.

#INITIATE21 Tickets