Persönliche Erfahrungen mit der Potenzialanalyse DNLA –Discovering Natural Latent Abilities. Ein Beitrag zur Serie „Persönlichkeitsprofile im Selbstversuch„.

Man erkennt die verborgenen Fähigkeiten eines Menschen erst, wenn man ihn ins richtige Licht rückt.

So wirbt der DNLA –Discovering Natural Latent Abilities auf seiner Website mit seiner Einschätzung Sozialer Kompetenzen.

Das Verfahren basiert auf Grundlagenforschung zum Thema „Sozialkompetenz“ und “Berufliche Erfolgsfaktoren” am Max-Planck Institut in München und ist – laut Selbstbeschreibung – ein wissenschaftlich abgesichertes Modell, das alle wesentlichen Faktoren im Bereich sozialer Kompetenz, die den Berufserfolg beeinflussen, beinhaltet. Tatsächlich sind die Gütekriterien des Verfahrens recht gut dokumentiert und beschreiben eine durchschnittliche Reliabilität von 0.7 und eine gute Validität.

DNLA – So ist es mir persönlich ergangen

Den Fragebogen erreiche ich mit Link und Zugangskennung und schon geht es los mit einem Mix an Fragen rund um meine Person sowie meinen aktuellen Stresslevel durch Life-Events oder andere Krisen.

Dann folgen 166 Aussagen, die ich auf einer vierteiligen Skala (trifft voll auf mich zu bis trifft absolut nicht auf mich zu) persönlich bewerte.

Zum Teil finde ich sehr überraschende Aussagen, also Statements, die ich in einem solchen Verfahren so nicht erwartet hätte.

Danach folgen 25 Aussagen, deren Wirkung auf mich ich sechs Mal auf einer polarisierenden Skala angeben soll.

Eine gute halbe Stunde investiere ich in den Fragebogen.

Das Ergebnis und die Interpretation wird mir von einem zertifizierten Berater mitgeteilt, der gleich mal einschränkt, dass es am Telefon schwer ist ohne Gestik und Mimik eine punktgenaue Auswertung zu liefern.

Im Gespräch höre ich viele Konjunktive oder Formulierungen „Wenn das Ergebnis stimmt, dann bedeutet das für Sie …“

Zusätzlich erhalte ich die Auswertung in einem schriftlichen Ergebnisbericht, den es in mehreren Varianten gibt: Teilnehmerauswertung (kompakt und textlich), die Auswertung für den Berater sowie eine Vorgesetztenauswertung.

Was DNLA über mich sagt…

In Summe werden 17 Soziale Kompetenzen als „Säulen des Erfolgs“ sowie fünf Zusatzdimensionen (wie z.B. „Gender“, „Diversity“ und „Interkulturelle Kompetenz“) gemessen. Es geht hier nicht um Charaktereigenschaften, sondern um momentane Ausprägungen. Das Verfahren misst auch nicht, ob ich die aktuelle Kompetenz aktuell einsetze, sondern ob ich diese aktuell einsetzen könnte.

DNLA – Die Säulen des Erfolgs

Beim ersten Durchlesen der Dokumente erscheint mir das Feedback nicht unbedingt selbsterklärend. Im Beratergespräch werden die Ergebnisse dann auf mich zugepasst.

Jedenfalls liegen laut Teilnehmerauswertung meine Stärken im „Einfühlungsvermögen“ und in der „Kontaktfähigkeit“.
Ich verfüge über ein positives „Selbstvertrauen“ und trete gegenüber anderen Personen (auch sozial höher gestellten) entspannt und ungezwungen auf („Auftreten“).

In Summe werden neun Kriterien als Stärken beschrieben, worunter auch die „Initiative“ fällt. Beschrieben wird diese so: die Fähigkeit auch schwierige Aufgaben aus eigenem Antrieb zu planen und zu strukturieren und diese dann ohne Anstoß von außen zu erfüllen.

Im Gegenzug dazu werden zwei schwächere Kompetenzen beschrieben. Die schwächeren Potenziale wurden von DNLA auf Grund von Faktor-Gewichtung und Interkorrelationen (Zusammenhänge und Einflüsse anderer Sozialkompetenzen) ermittelt.

Laut Teilnehmerauswertung zeige ich wenig „Einsatzfreude“ und arbeite fast nur auf Grund von persönlichen Anweisungen oder Vorschriften, statt aus eigenem Antrieb heraus. Zusätzlich wird die mangelnde „Motivation“ aufgeführt, wonach ich Arbeiten nach dem Leistungsprinzip skeptisch gegenüberstehe und weniger ehrgeizig bin. Es wird die These aufgestellt, dass dies in Problemen des privaten Bereichs oder in Spannungen mit Vorgesetzen oder Kollegen/innen begründet sein könnte.

Was sagen meine Kollegen zu meinem DNLA Profil?

Die Teilnehmerauswertung für sich ist nachvollziehbar und bietet Feedback in Form von Beschreibungen.

Im E-Mail selbst findet sich noch ein Hinweis, welcher mein Antwortverhalten beim Ausfüllen des Fragebogens defensiv (mittig) beschreibt. Bestimmte Muster und Indikatoren weisen darauf hin, dass ich als Teilnehmerin klare Antworten auf bestimmte Fragen vermeide, bzw. mich nicht klar positionieren will. Hier erfolgt nochmals die Aufforderung an die Führungskraft oder den Berater eine Wiederholung der Beantwortung des Fragenkatalogs zu erwirken, sofern klar ist, dass eine Tendenz zu „mittigem“ Antwortverhalten gegeben ist und ich nicht einfach ausgeglichene Ansichten vertrete.

Im Prinzip finde ich mich in der Auswertung und den angeführten Stärken wieder, sehe aber die Beschreibung der starken „Initiative“ im direkten Gegensatz zur schwachen „Einsatzfreude“.

Meine Kolleginnen zeigten sich bei den genannten schwächeren Potenzialen ebenfalls überrascht, da sie mich im Alltag als einsatzbereite und engagierte Kollegin wahrnehmen.

Wo kann DNLA eingesetzt werden?

Und das führt mich auch schon zu meinem Fazit. DNLA gibt es in verschiedenen Varianten (z.B. Soziale Kompetenz, Führungskompetenz, Vertrieb). Wir haben die Variante „Soziale Kompetenz“ für unseren Selbsttest eingesetzt.

Der Online-Fragenkatalog und die folgende Auswertung kann aus meiner Sicht nicht einzeln als Potenzialinformation herangezogen werden. Es braucht immer einen zusätzlichen Austausch zwischen Teilnehmer und Berater um Fragen zu klären oder Aussagen zu schärfen.

Auch der „rasche Bewerbercheck“ ist damit nicht möglich bzw. ohne geeignete Rahmenbedingungen sicher missverständlich.

In der Teilnehmerauswertung findet sich der Apell, die Chance auf fachkundige Beratung beim Potentialaufbau zu nutzen und eine/n DNLA-Berater/in um Unterstützung zu bitten. Weil gemäß DNLA höhere Potenziale zu mehr beruflichem Erfolg und mehr Lebensfreude führen, bieten sie für jeden Faktor ein spezielles Trainingsprogramm zur Potenzialentfaltung an.

 

Weitere Post dieser Serie:

Die Durchführung und Auswertung des DNLA (Soziale Kompetenz) wurde dankenswerterweise von DNLA GmbH kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wie finden Sie den Post?
Text-Divider

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here